Siedegebäck

Fettgebäcke, auch Siedegebäcke, sind Backwaren, die in heißem Fett schwim- mend ausgebacken werden. Zum Aus- backen werden geschmacksneutrale ungesättigte Öle, sowie Kokosfett und Erd- nussfett verwendet. Füllungen mit Marme- laden, Konfitüren, Pflaumenmus, Schlag sahne oder Cremes, aber auch ungefüllte Geäcke sind üblich. Nach dem Backen werden Fettgebäcke gezuckert, glasiert oder mit schokoladenhaltigen Massen überzogen.